Blick vom Bahnhof Pratteln in Richtung Bredella Areal. Über dem Arealzaun sind 6 Zukunftsvisualisierungen des Areals und das Bredella Logo auf einzelenen zwei mal zwei Meter Schildern zu sehen.

Kommunikationsstrategie für Arealentwicklung in Pratteln

Seit 2018 begleiten wir Bredella in der strategischen Kommunikation. Wir formulieren im Kommunikationskonzept Kernbotschaften, unterstützen in der politischen Kommunikation zwischen Gemeinde und Planerteam, koordinieren Abläufe für Mitwirkungen und sorgen für die Abstimmung zwischen interner und externer Kommunikation.

Strategie
Branding
Multimedia
Marketing

Pratteln pulsiert am Bahnhof Nord

Wir organisieren im Juni 2019 gemeinsam mit der Gemeinde Pratteln eine öffentliche Infoveranstaltung. Die Masterplanung wird vorgestellt. Es geht um Pratteln Mitte, um langfristiges Wachstum, um eine Areal-Transformation, die Pratteln verändert. Wir entwickeln mit der Eigentümerschaft ein Corporate Identity und stellen sämtliche Kommunikationsmittel im Print- und Online-Bereich her. Auch beim Eigentümerwechsel sind wir eingebunden. Mittels Issue Management werden mögliche Themen vorausschauend vorbereitet. Im politischen Prozess gilt es, Fragen und Antworten abzustimmen. 

Daniel N. Baumann, Leiter Entwicklung Bredella AG, Pratteln
Für uns ist Anita Fiechter-Hintermann wie eine interne Kommunikationsabteilung. Sie arbeitet selbstständig und sehr zuverlässig.

Anita funktioniert im Kommunikationsmandat als Leiterin der Kommunikation. Sie hält Ohren und Augen offen, um mögliche Themen frühzeitig zu erkennen. Denn Transformationsprojekte sind kommunikativ anspruchsvoll. Die schrittweise Umwandlung von Industrieareal zu neuem Prattler Stadtbaustein erfordert Fingerspitzengefühl. Kommunikation ist die Voraussetzung für das Funktionieren und die Zielerreichung von Unternehmen und Projekten. Sie unterstützt das Vernetzen von Dialoggruppen und motiviert im besten Fall für eine Engagement. Kurz: sie macht ein Unternehmen oder Projekt vertrauenswürdig und sorgt für Glaubwürdigkeit.

Brand Refresh für Bredella

Mit dem Brand Refresh für Bredella zeigen wir kurz vor dem Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Pratteln im Baselbiet mehr Farbe am Bahnhof von Pratteln. Die neue Eigentümerschaft möchte die Gelegenheit nutzen, direkt am Bahnhof von Pratteln aufzufallen. Am Wochenende vom 27. bis 29. August 2022 erreichen Pratteln rund 400'000 Menschen. Mehr als drei Viertel reisen mit dem Zug an. Sie sollen mit der gelben Fassade und der auffallend violetten Schraffur auf Bredella aufmerksam werden. Die Blachen mit passendem QR-Code führen zur Website und laden ein, die «Bredella Lounge» auf dem ESAF-Gelände zu besuchen.

Promotionsstand für das ESAF 2022 in Pratteln

Bredella war seit November 2019 Partner des ESAF Pratteln im Baselbiet. Zum ersten Mal in der 120-jährigen Geschichte fand das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest im Baselbiet statt. Direkt vor der Haustüre von Bredella. Aus diesem Grund liessen wir uns auch vor Ort etwas Besonderes einfallen. Wir hiessen alle Besucher:innen «herzhaft» willkommen. Genauso wie in Zukunft, denn aus dem heutigen Industrieareal soll in den kommenden Jahren ein lebendiger Stadtbaustein für Pratteln werden. Mitten im Transformationsprozess kurz vor der öffentlichen Mitwirkung des Quartierplans Bredella West stand für die neue Eigentümerschaft von Bredella fest: Die Chance, ein Teil der grössten Schweizer Veranstaltung zu sein, wird genutzt.

Ich denke mich gerne ein

Hier lernst du mich kennen.

Willst du auch einen Areal Rundgang?

Dann melde dich doch direkt bei Pascal. Er kennt sich mit dem «Interaction Design» bestens aus und animiert deine Ausgangslage blitzschnell.

Oder stöbere weiter in unseren Kunden-Projekten. Wir zeigen dir auf, wie wir arbeiten und hoffen, dass du besser verstehst, warum das gründliche Hinterfragen und Über-den-Tellerrand-hinaus-denken für uns so wichtig ist. Jedes Projekt steht für eine Kernkompetenz von uns. Lass dich verzaubern.

#arealentwicklung
#kommunikationsstrategie
#contentmarketing
#branding
Teilen